· 

Hibiskusblütentee

Im Sommer ist er so etwas wie der ultimative Durstlöscher und mit etwas Zitrone und ein wenig Honig versetzt, wird es ein gesundes Erfrischungsgetränk voller Antioxidantien. 

 

Der Hibiskus ist für seine vielfältig belegte pharmazeutische Wirkungen und seine große Heilwirkung bekannt.

 

Hibiskusblütentee enthält große Mengen an Vitamin C, Anthocyane (dunkle Pflanzenfarbstoffe) sowie verschiedene organische Säuren. Die organischen Säuren kommen auch im Körper vor und regulieren verschiedene Stoffwechselprozesse im Zellstoffwechsel. Er wird gerne bei Blutdruckleiden und Nierenfunktionsstörungen eingesetzt. 

 

In der traditionellen chinesischen Medizin und auch in der afrikanischen Volksmedizin wird der Hibiskusblütentee schon lange verwendet. 

 

Bei unseren Rezepten findet Ihr ein einfaches Rezept für einen Kaltansatz. Viel Spaß beim Ausprobieren! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0