· 

Magnesium-Öl

Viele leiden unter Muskelkrämpfe besonders in der Schwangerschaft. Magnesium ist da ein wahres Wundermittel.

Wir können Magnesium über die Haut besonders gut aufnehmen. Deshalb ist das Einreiben mit Magnesium Öl oder ein Magnesiumbad so effektiv. Es hilft nicht nur bei Krämpfen oder Verspannungen.

Magnesium macht unsere Muskeln und unser Gewebe elastischer und auch unsere Bewegungen werden geschmeidiger. Auch bei stark beanspruchten Muskeln nach dem Sport oder bei Rückenschmerzen ist das Einreiben mit Magnesium-Öl eine große Hilfe. Magnesium wirkt außerdem stimmungsaufhellend und auch das wichtige Vitamin D kann besser aufgenommen werden.

Ich mache täglich ein Magnesiumbad oder -Fußbad oder reibe mich mit Magnesium-Öl ein. So habe ich in der ganzen Schwangerschaft keine Probleme mit Muskelkrämpfen oder Ähnlichem und bin selbst kurz vor der Geburt noch super beweglich.

Magnesium-Öl ist kein richtiges Öl, sondern eine konzentrierte Magnesiumchlorid-Lösung und ganz einfach selber herzustellen.

Wie´s funktioniert erkläre ich Dir über den nachfolgenden Button.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0